Britische NCC Group steigert Dividende um 16%

Die auf Testverfahren für Software spezialisierte NCC Group (ISIN: GB00B01QGK86) zahlt für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Gesamtdividende von 10,75 Pence, ein Anstieg von 16% gegenüber dem Vorjahr. Damit...

38 0

6. Juli 2010

38 0

Die auf Testverfahren für Software spezialisierte NCC Group (ISIN: GB00B01QGK86) zahlt für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Gesamtdividende von 10,75 Pence, ein Anstieg von 16% gegenüber dem Vorjahr. Damit liegt die Dividendenrendite beim derzeitigen Börsenkurs von 430 Pence bei 2,5%.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz des Konzerns aus Manchester um 15% auf 53,7 Mio. Pfund. Der operative Gewinn legte um 16% auf 14,8 Mio. Pfund zu. NCC Group ist ein führender unabhängiger Anbieter von Dienstleistungen für IT-Absicherung und IT-Sicherheit. 94 der im „FTSE 100” und 92 der „Fortune 100” gelisteten Unternehmen werden durch NCC beraten.

Redaktion MyDividends.de