Bruker kündigt vierteljährliche Dividende an

Der Technologiekonzern Bruker Corporation (ISIN: US1167941087, NASDAQ: BRKR) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 4 US-Cents je Anteilsschein an seine Aktionäre ausbezahlen. Die Auszahlung erfolgt am 20. September...

83 0

13. August 2019

ISIN:

US1167941087

83 0

Der Technologiekonzern Bruker Corporation (ISIN: US1167941087, NASDAQ: BRKR) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 4 US-Cents je Anteilsschein an seine Aktionäre ausbezahlen. Die Auszahlung erfolgt am 20. September 2019 (Record date: 3. September 2019).

Damit werden auf das Jahr hochgerechnet 0,16 US-Dollar an die Aktionäre ausbezahlt. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 39,91 US-Dollar (Stand: 12. August) einer aktuellen Dividendenrendite von 0,4 Prozent.

Bruker ist ein Hersteller von wissenschaftlichen Messinstrumenten. Das Unternehmen ist 1960 von Günther Laukien in Karlsruhe gegründet worden. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich ihn Billerica, im US-Bundesstaat Massachusetts. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 erzielte Bruker einen Umsatz von 490,2 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 443,7 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresbeginn 2019 liegt die Aktie, die an der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ notiert ist, mit 34,06 im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 6,3 Mrd. US-Dollar (Stand: 12. August 2018).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de