Cabot gibt Dividende bekannt

Der amerikanische Industriekonzern Cabot Corporation (ISIN: US1270551013, NYSE: CBT) zahlt am 11. März 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,37 US-Dollar je Anteilsschein an seine Aktionäre. Record date...

183 0

17. Januar 2022

ISIN:

US1270551013

183 0

Der amerikanische Industriekonzern Cabot Corporation (ISIN: US1270551013, NYSE: CBT) zahlt am 11. März 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,37 US-Dollar je Anteilsschein an seine Aktionäre. Record date ist der 25. Februar 2022.

Auf das gesamte Jahr gerechnet werden 1,48 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Beim aktuellen Börsenkurs von 61,06 US-Dollar (Stand: 14. Januar 2022) liegt die derzeitige Dividendenrendite bei 2,42 Prozent. Im November 2021 wurde die Dividende um 6 Prozent auf den aktuellen Betrag erhöht.

Cabot ist 1882 in den USA gegründet worden und stellt Hochleistungswerkstoffe her. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Boston ist u. a. in der Herstellung technischer Ruße für die Reifen- und Gummiindustrie, Siliziumdioxid, Farbpigmente für Tintenstrahldrucker, Grundstoffe für Kondensatoren, Aerogels und Spezialflüssigkeiten für Tiefenbohrungen tätig.

Cabot beschäftigt rund 4.500 Mitarbeiter und erwirtschaftete im vierten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2021 einen Umsatz von 904 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 659 Mio. US-Dollar), wie am 8. November 2021 berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 29 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 272 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.

Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 8,65 Prozent im Plus. Die derzeitige Marktkapitalisierung beträgt 3,47 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. Januar 2022).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de