Cal-Maine Foods reduziert Dividende um 29,4 Prozent

Cal-Maine Foods (ISIN: US1280302027, NYSE: CALM) erwirtschaftete im ersten Quartal einen Gewinn von 4,8 Millionen US-Dollar oder 0,20 US-Dollar je Aktie. Die Umsätze kletterten im Vergleich zum Vorjahr...

27 0

28. September 2010

27 0

Cal-Maine Foods (ISIN: US1280302027, NYSE: CALM) erwirtschaftete im ersten Quartal einen Gewinn von 4,8 Millionen US-Dollar oder 0,20 US-Dollar je Aktie. Die Umsätze kletterten im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent auf 190,40 Millionen US-Dollar. Cal-Maine ist der grösste Verkäufer von Hühnereiern in den USA.

Gleichzeitig gab Cal-Maine Foods eine Reduzierung der Quartalsdividende um 29,4 Prozent auf aktuell 6,7 US-Cents je Aktie bekannt. Der Konzern zahlt seinen Anlegern damit 26,8 US-Cents je Aktie auf das Jahr hochgerechnet. Die Auszahlung erfolgt am 11. November mit Stichtag 27. Oktober. Beim derzeitigen Börsenkurs von 29,73 US-Dollar liegt die Dividendenrendite bei 0,90 Prozent.

Redaktion MyDividends.de