Caterer Compass Group nimmt Dividendenzahlung wieder auf

Der Catering-Konzern Compass Group plc (ISIN: GB00BD6K4575) wird eine Schlussdividende an seine Aktionäre ausschütten. Damit nimmt Compass Group die Zahlung einer Dividende wieder auf. Am 28. Februar 2022...

201 0

23. November 2021

ISIN:

GB00BD6K4575

201 0

Der Catering-Konzern Compass Group plc (ISIN: GB00BD6K4575) wird eine Schlussdividende an seine Aktionäre ausschütten. Damit nimmt Compass Group die Zahlung einer Dividende wieder auf. Am 28. Februar 2022 sollen 14 Pence für das Fiskaljahr 2021 ausgeschüttet werden. Ex-Dividenden Tag ist der 20. Januar 2022. Für das Fiskaljahr 2022 ist wieder eine Zwischen- und eine Schlussdividende geplant.

Für das Fiskaljahr 2020 wurde keine Dividende bezahlt. Zuletzt wurde im Februar 2020 für das Geschäftsjahr 2019 eine Schlussdividende in Höhe von 27 Pence ausbezahlt. Der Umsatz von Compass sank im letzten Geschäftsjahr (30. September 2021) von 19,94 Mrd. Pfund auf 17,91 Mrd. Pfund (ca. 21,34 Mrd. Euro), wie der Konzern am Dienstag weiter mitteilte. Der Gewinn vor Steuern stieg von 210 Mio. Pfund auf 464 Mio. Pfund (ca. 553 Mio. Euro).

Die Compass Group ist einer der größten Caterer weltweit. Das Unternehmen bietet Catering-Dienste für die Betriebsgastronomie, Schulen oder auch Krankenhäuser. Der Firmensitz des Unternehmens ist in Chertsey, eine Stadt in der britischen Grafschaft Surrey.

Redaktion MyDividends.de