Chicago Rivet & Machine kürzt die Dividende

Die Chicago Rivet & Machine Company (ISIN: US1680881026, NYSE: CVR) schüttet eine Quartalsdividende von 10 US-Cents aus. Im Vergleich zum Vorquartal ist dies eine Kürzung um 54,5 Prozent....

206 0

13. Mai 2020

Unternehmen:

Chicago Rivet & Machine

ISIN:

US1680881026

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,40 USD

Dividenden-Rendite:

1,84%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

54,50%

206 0

Die Chicago Rivet & Machine Company (ISIN: US1680881026, NYSE: CVR) schüttet eine Quartalsdividende von 10 US-Cents aus. Im Vergleich zum Vorquartal ist dies eine Kürzung um 54,5 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 19. Juni 2020 (Record date: 15. Juni 2020).

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet zahlt der Konzern künftig 0,40 US-Dollar. Beim aktuellen Börsenkurs von 21,75 US-Dollar (Stand: 12. Mai 2020) entspricht dies einer Dividendenrendite von 1,84 Prozent.

Chicago Rivet & Machine Company ist 1920 in Naperville, Illinois, gegründet worden und war ursprünglich ein Hersteller von Bremsbelägen und Verbindungsnieten. Heute produziert der Konzern Befestigungselemente sowie die dazugehörigen Maschinen. Im Fiskaljahr 2019 erzielte Chicago Rivet & Machine Company einen Umsatz von 32,87 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 37,17 Mio. US-Dollar), wie am 20. März berichtet wurde.

Die Aktie ist seit 1930 an der NYSE gelistet. Seit Jahresanfang 2020 liegt das Papier an der Wall-Street mit 21,15 Prozent im Minus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 21 Mio. US-Dollar (Stand: 12. Mai 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de