Cintas weitet Aktienrückkauf aus und erhöht die Dividende das 38. Jahr in Folge

Die amerikanische Cintas Corporation (ISIN: US1729081059, NYSE: CTAS) weitet ihr Aktienrückkaufprogramm um 1,5 Mrd. US-Dollar aus, wie am Dienstag berichtet wurde. Cintas schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von...

351 0

28. Juli 2021

Unternehmen:

Cintas Corporation

ISIN:

US1729081059

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,80 USD

Dividenden-Rendite:

0,98%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

26,70%

351 0

Die amerikanische Cintas Corporation (ISIN: US1729081059, NYSE: CTAS) weitet ihr Aktienrückkaufprogramm um 1,5 Mrd. US-Dollar aus, wie am Dienstag berichtet wurde. Cintas schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 95 US-Cents je Aktie aus, eine Anhebung um 26,7 Prozent, wie weiter mitgeteilt wurde. Die Auszahlung der Quartalsdividende erfolgt am 15. September 2021 (Record date: 13. August 2021).

Insgesamt werden auf das Jahr hochgerechnet 3,80 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 388,86 US-Dollar ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 0,98 Prozent (Stand: 27. Juli 2021). Cintas erhöht die Dividende damit das 38. Jahr in ununterbrochener Folge. Seit dem IPO 1983 wurde die Dividende jedes Jahr angehoben.

Die Cintas Corporation mit Firmensitz in Cincinnati im Bundesstaat Ohio ist auf die Herstellung und den Verkauf von Berufsbekleidung und Uniformen spezialisiert. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2021 (31. Mai) lag der Umsatz bei 1,84 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,62 Mrd. US-Dollar), wie am 15. Juli berichtet wurde. Der operative Gewinn betrug 356,4 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 207,4 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 10,02 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 40,46 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf.

Redaktion MyDividends.de