CK Hutchison senkt die Dividende

Der asiatische Mischkonzern CK Hutchison Holdings Ltd. (ISIN: KYG217651051) wird eine Schlussdividende von 1,70 HKD (ca. 0,18 Euro) ausschütten. Dies ist eine Reduzierung um 27 Prozent im Vergleich...

419 0

18. März 2021

Unternehmen:

CK Hutchison Holdings

ISIN:

KYG217651051

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,61 HKD

Dividenden-Rendite:

3,73%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

27,00%

419 0

Der asiatische Mischkonzern CK Hutchison Holdings Ltd. (ISIN: KYG217651051) wird eine Schlussdividende von 1,70 HKD (ca. 0,18 Euro) ausschütten. Dies ist eine Reduzierung um 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Auszahlung erfolgt am 3. Juni 2021 (Record day: 20. Mai 2021). Hutchison zahlt seine Dividende in Form einer Zwischen- und einer Schlussdividende.

Die Gesamtdividende für 2020 (inkl. 0,614 HKD Zwischendividende, die bereits bezahlt wurde) liegt damit bei 2,314 HKD (ca. 0,25 Euro). Dies sind 27 Prozent weniger als im Vorjahr (3,17 HKD). Beim derzeitigen Aktienkurs von 6,71 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei rund 3,73 Prozent.

Im Geschäftsjahr 2020 (31. Dezember 2020) sank der den Aktionären zurechenbare Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent auf 29,14 Mrd. HKD (ca. 3,15 Mrd. Euro). Der Umsatz fiel um 8 Prozent auf 403,85 Mrd. HKD (ca. 43,62 Mrd. Euro), wie der Konzern am Donnerstag mitteilte.

Unter dem Dach der CK Hutchison Holdings Limited sind verschiedene Geschäftsbereiche wie das Hafengeschäft, Einzelhandel, Infrastruktur sowie Telekommunikation und Energiesektor vereinigt. Es werden über 300.000 Menschen beschäftigt. Die Aktie ist an der Hong Kong Stock Exchange gelistet.

Redaktion MyDividends.de