Clorox erhöht die Dividende

Der amerikanische Konsumgüterkonzern Clorox Co. (ISIN: US1890541097, NYSE: CLX) wird seinen Aktionären 5 Prozent mehr Dividende bezahlen. Die Quartalsdividende wird von 1,06 US-Dollar auf 1,11 US-Dollar erhöht. Zuvor...

634 0

20. Mai 2020

Unternehmen:

Clorox

ISIN:

US1890541097

Ausschüttung Gesamtjahr:

4,44 USD

Dividenden-Rendite:

2,20%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

5,00%

634 0

Der amerikanische Konsumgüterkonzern Clorox Co. (ISIN: US1890541097, NYSE: CLX) wird seinen Aktionären 5 Prozent mehr Dividende bezahlen. Die Quartalsdividende wird von 1,06 US-Dollar auf 1,11 US-Dollar erhöht. Zuvor hob der Konzern seine Dividende im Mai 2019 um 10 Prozent an. Damit werden auf das Gesamtjahr hochgerechnet nun 4,44 US-Dollar ausgeschüttet.

Beim derzeitigen Börsenkurs von 201,72 US-Dollar (Stand: 19. Mai 2020) beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,20 Prozent. Die nächste Auszahlung an die Aktionäre erfolgt am 14. August 2020 (Record day: 29. Juli 2020). Der Konzern zahlt das 51. Jahr in Folge eine Dividende.

Clorox ist ein Konsumgüterhersteller aus Kalifornien. Zu den Kernprodukten zählen Haushaltsreiniger. Mit rund 8.800 Mitarbeitern wurde in den ersten 9 Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein weltweiter Umsatz von 4,74 Milliarden US-Dollar (Vorjahr: 4,59 Milliarden US-Dollar) erzielt. Seit Jahresanfang 2020 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 31,38 Prozent im Plus und die derzeitige Marktkapitalisierung beträgt 25,4 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Mai 2020).

Redaktion MyDividends.de