Coca-Cola schüttet 44 US-Cents aus – Dividende seit 1920

Der Getränkekonzern Coca-Cola (ISIN: US1912161007, NYSE: KO) wird weiterhin eine Dividende in Höhe von 44 US-Cents je Aktie ausschütten, wie der Aufsichtsrat des Konzerns gestern mitteilte. Der weltweit...

24 0

22. Oktober 2010

24 0

Der Getränkekonzern Coca-Cola (ISIN: US1912161007, NYSE: KO) wird weiterhin eine Dividende in Höhe von 44 US-Cents je Aktie ausschütten, wie der Aufsichtsrat des Konzerns gestern mitteilte. Der weltweit größte Softdrinkhersteller mit Sitz in Atlanta zahlt damit auf´s Jahr hochgerechnet 1,76 US-Dollar an seine Investoren. Dies entspricht beim aktuellen Kursniveau von 61,47 US-Dollar einer Dividendenrendite von 2,86 Prozent. Die nächste Auszahlung erfolgt am 15. Dezember mit Stichtag 1. Dezember.

Im Februar erhöhte Coca-Cola die Dividende und dies bereits das 48. Jahr in ununterbrochener Folge. Seit dem Jahr 1920 erhalten die Aktionäre nun schon eine Dividende. Im Jahr 2009 schüttete Coca-Cola insgesamt 5,3 Milliarden US-Dollar an seine Investoren aus, davon 3,8 Milliarden an Dividenden und 1,5 Milliarden im Rahmen von Aktienrückkäufen. Neben der Hauptmarke Coca-Cola hat der Konzern noch 12 weitere Marken mit einem Umsatzvolumen von über 1 Milliarde US-Dollar im Portfolio. Zu diesen zählen u. a. Fanta, Sprite, Coca-Cola Zero, Powerade oder auch Minute Maid.

Redaktion – MyDividends.de