Colgate-Palmolive zahlt seit 127 Jahren eine Dividende an die Investoren

Der Konsumgüterhersteller Colgate-Palmolive Co. (ISIN: US1941621039, NYSE: CL) wird am 15. Februar 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 45 US-Cents an die Aktionäre ausbezahlen, wie am Donnerstag berichtet...

595 0

14. Januar 2022

ISIN:

US1941621039

595 0

Der Konsumgüterhersteller Colgate-Palmolive Co. (ISIN: US1941621039, NYSE: CL) wird am 15. Februar 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 45 US-Cents an die Aktionäre ausbezahlen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Record day ist der 24. Januar 2022.

Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,80 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 82,54 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,18 Prozent (Stand: 13. Januar 2022). Seit 1895 zahlt Colgate-Palmolive ununterbrochen eine Ausschüttung an die Aktionäre. Im März 2021 wurde die Quartalsdividende um 2,3 Prozent von 44 Cents auf 45 US-Cents angehoben. Insgesamt hat das Unternehmen die letzten 58 Jahre seine Dividende Jahr um Jahr erhöht.

Colgate-Palmolive ist 1806 gegründet worden. Der Hauptsitz befindet sich in New York. Der Konsumgüterhersteller ist in den Bereichen Mundpflege, Körperpflege und Haushaltspflege tätig. Zu den Marken des Konzerns zählen Ajax, Colgate, Elmex, Meridol oder Palmolive. Die Umsätze lagen im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2021 bei 4,41 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,15 Mrd. US-Dollar). Unter dem Strich betrug der Gewinn 634 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 698 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2022 mit 3,28 Prozent im Minus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 69,85 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. Januar 2022) auf.

Redaktion MyDividends.de