Coloplast steigert die Dividende

Der dänische Medizintechniker Coloplast (ISIN: DK0060448595) wird eine Schlussdividende in Höhe von 7,5 DKK (ca. 1 Euro) ausschütten. Damit beträgt die Gesamtdividende für das Jahr 2013/2014 bei 11,5...

2032 0

30. Oktober 2014

ISIN:

DK0060448595

2032 0

Der dänische Medizintechniker Coloplast (ISIN: DK0060448595) wird eine Schlussdividende in Höhe von 7,5 DKK (ca. 1 Euro) ausschütten. Damit beträgt die Gesamtdividende für das Jahr 2013/2014 bei 11,5 DKK (ca. 1,54 Euro). Gegenüber dem Vorjahr (10 DKK) ist dies eine Steigerung um 15 Prozent. Beim derzeitigen Aktienkurs von 67,69 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,27 Prozent. Die Hauptversammlung von Coloplast findet am 4. Dezember 2014 statt.

 

Die Dänen steigerten den Umsatz im letzten Geschäftsjahr um 7 Prozent auf 12,43 Mrd. Kronen (ca. 1,67 Mrd. Euro). Organisch lag der Zuwachs bei 9 Prozent. Der Nettogewinn fiel von 2,71 Mrd. Kronen im Vorjahr auf nun 2,39 Mrd. Kronen (ca. 321 Mio. Euro). Für das Geschäftsjahr 2014/2015 wird ein Umsatzzuwachs um 9 Prozent bei konstanten Wechselkursen erwartet.

 

Coloplast A/S wurde 1957 in Dänemark gegründet. Weltweit sind über 9.000 Mitarbeiter in über 30 Ländern in der Stoma-, Kontinenz- und Wundversorgung tätig.

 

Redaktion MyDividends.de