Computer Services steigert die Dividende das 49. Jahr in Folge

Der amerikanische Konzern Computer Services Inc. (ISIN: US20539A1051, OTCQX: CSVI) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 25 US-Cents je Aktie an seine Anteilseigner aus und steigert damit die...

301 0

13. Juli 2020

Unternehmen:

Computer Services Inc.

ISIN:

US20539A1051

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,00 USD

Dividenden-Rendite:

1,88%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

19,1%

301 0

Der amerikanische Konzern Computer Services Inc. (ISIN: US20539A1051, OTCQX: CSVI) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 25 US-Cents je Aktie an seine Anteilseigner aus und steigert damit die Dividendenausschüttung um 19,1 Prozent. Im Vorquartal kamen 21 US-Cents zur Ausschüttung.

Die Zahlung erfolgt am 25. September 2020 (Record date: 1. September 2020). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,00 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Börsenkurs in Höhe von 53,25 US-Dollar (Stand: 10. Juli 2020) 1,88 Prozent. Nach Firmenangaben wird damit das 49. Jahr in Folge die Dividende erhöht.

Der Dienstleister für den Bankensektor ist 1965 gegründet worden und hat seinen Sitz in Paducah im US-Bundesstaat Kentucky. Im ersten Quartal (31. Mai 2020) des Fiskaljahres 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 70,6 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 69 Mio. US-Dollar), wie am 7. Juli 2020 berichtet wurde. Der Nettogewinn lag bei 14,2 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 12,5 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2020 liegt die Aktie auf dem aktuellen Kursniveau an der Wall Street mit 19,66 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 1,5 Mrd. US-Dollar (Stand: 10. Juli 2020).

Redaktion MyDividends.de