Continental passt Dividendenvorschlag an

Die Aktionäre des Autozulieferers Continental AG (ISIN: DE0005439004) sollen nun eine Dividende von 3,00 Euro für das abgelaufene Geschäftsjahr erhalten. Bisher lag der Dividendenvorschlag bei 4,00 Euro. Im...

487 0

3. Juni 2020

Unternehmen:

Continental

ISIN:

DE0005439004

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,00 EUR

Dividenden-Rendite:

3,17%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

37,00%

487 0

Die Aktionäre des Autozulieferers Continental AG (ISIN: DE0005439004) sollen nun eine Dividende von 3,00 Euro für das abgelaufene Geschäftsjahr erhalten. Bisher lag der Dividendenvorschlag bei 4,00 Euro.

Im Vorjahr wurden 4,75 Euro ausgeschüttet. Damit wird die Dividende um knapp 37 Prozent gekürzt. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 94,70 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,17 Prozent. Die Hauptversammlung des DAX-Konzerns soll am 14. Juli 2020 in virtueller Form stattfinden.

Ende April gab Continental bekannt, angesichts des derzeitigen wirtschaftlichen Umfeldes die geplante Abspaltung (Spin-off) von Vitesco Technologies (derzeit Geschäftsfeld Powertrain) der Hauptversammlung 2020 nicht zur Abstimmung vorzulegen. Damit werde die Abspaltung in diesem Jahr nicht mehr wirksam, wie der Konzern weiter berichtete. Die Durchführung des Spin-off wird allerdings weiterverfolgt.

Redaktion Mydividends.de