Corteva weitet Aktienrückkauf aus

Das amerikanische Saatgut- und Agrarchemieunternehmen Corteva, Inc. (ISIN: US22052L1044, NYSE: CTVA) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm über 2 Mrd. US-Dollar bekannt. Das neue Programm ist in Ergänzung zum alten...

218 0

14. September 2022

Unternehmen:

Corteva

ISIN:

US22052L1044

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,60 USD

Dividenden-Rendite:

0,96%

218 0

Das amerikanische Saatgut- und Agrarchemieunternehmen Corteva, Inc. (ISIN: US22052L1044, NYSE: CTVA) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm über 2 Mrd. US-Dollar bekannt. Das neue Programm ist in Ergänzung zum alten Aktienrückkaufprogramm über 1,5 Mrd. US-Dollar, das im August 2021 angekündigt wurde. Von diesem Programm standen zum 30. Juni 2022 noch 650 Mio. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung.

Corteva mit Sitz in Midland in den USA entstand im Jahr 2019 als Ausgründung aus der DowDuPont Inc. Das Listing als eigenständige Firma an der Wall Street begann am 3. Juni 2019.

Im zweiten Quartal (30. Juni) des Geschäftsjahres 2022 erzielte Corteva einen Umsatz von 6,25 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,63 Mrd. US-Dollar), wie am 4. August 2022 berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 969 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 970 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresbeginn 2022 mit 32,51 Prozent im Plus und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 44,63 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. September 2022).

Redaktion MyDividends.de