Cracker Barrel kündigt vierteljährliche Dividende an

Die amerikanische Restaurantkette Cracker Barrel Old Country Store Inc. (ISIN: US22410J1060, NASDAQ: CBRL) wird am 1. Februar 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 1,30 US-Dollar je Aktie an...

187 0

24. November 2021

ISIN:

US22410J1060

187 0

Die amerikanische Restaurantkette Cracker Barrel Old Country Store Inc. (ISIN: US22410J1060, NASDAQ: CBRL) wird am 1. Februar 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 1,30 US-Dollar je Aktie an die Aktionäre ausbezahlen (Record date ist der 14. Januar 2022), wie am Dienstag mitgeteilt wurde.

Auf das Jahr hochgerechnet liegt die Gesamtauszahlung bei 5,20 US-Dollar. Beim aktuellen Börsenkurs von 130,45 US-Dollar (Stand: 23. November 2021) beträgt die Dividendenrendite somit 3,50 Prozent. Im August 2021 nahm der Konzern die Zahlung einer Dividende (1,00 US-Dollar) wieder auf, nachdem diese im September 2020 (letzte Zahlung 1,30 US-Dollar) ausgesetzt wurde. Im September 2021 wurde die Dividende wieder auf 1,30 US-Dollar erhöht.

Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2022 (29. Oktober 2021) erzielte Cracker Barrel einen Umsatz von 784,93 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 646,45 Mio. US-Dollar), wie ebenfalls am 23. November berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 33,38 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 170,68 Mio. US-Dollar im Vorjahr.

Cracker Barrel ist eine Restaurantkette mit Country Store. In den Läden werden Artikel im Landhaus-Stil angeboten. Die Küche bietet amerikanisches Essen. Insgesamt werden derzeit rund 660 Läden betrieben.

Seit Jahresanfang 2021 liegt der Wert auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 1,11 Prozent im Minus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 3,36 Mrd. US-Dollar (Stand: 23. November 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de