D.R. Horton erwirtschaftet weniger Gewinn und meldet Dividende

Der amerikanische Baukonzern D.R. Horton Inc. (ISIN: US23331A1097, NYSE: DHI) zahlt am 14. Februar 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,25 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre (Record...

126 0

25. Januar 2023

ISIN:

US23331A1097

126 0

Der amerikanische Baukonzern D.R. Horton Inc. (ISIN: US23331A1097, NYSE: DHI) zahlt am 14. Februar 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,25 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre (Record date ist der 7. Februar 2023), wie am Dienstag berichtet wurde. Im November 2022 erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,225 US-Dollar) eine Anhebung der Dividende um rund 11 Prozent.

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden insgesamt 1,00 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 97,04 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2023) beträgt die aktuelle Dividendenrendite 1,03 Prozent.

Das Unternehmen ist 1978 gegründet worden und hat seinen Sitz in Arlington, Texas. D.R. Horton ist nach eigenen Angaben seit dem Jahr 2002 der größte Hersteller von Eigenheimen nach Volumen in den USA. Im ersten Quartal (31. Dezember) des Fiskaljahres 2022 erwirtschaftete D.R. Horton einen Umsatz von 7,26 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 7,05 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Dienstag berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 958,7 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 1,14 Mrd. US-Dollar).

Die Aktie liegt an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis seit Jahresanfang 2023 mit 8,86 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 32,97 Mrd. US-Dollar (Stand: 24. Januar 2023).

Redaktion MyDividends.de