Daimler erhöht die Dividende

Der deutsche Automobilkonzern Daimler AG (ISIN: DE0007100000) will die Dividende von 0,90 Euro auf 1,35 Euro je Aktie erhöhen. Dies ist eine Steigerung um 50 Prozent. Auf dem...

519 0

18. Februar 2021

Unternehmen:

Daimler

ISIN:

DE0007100000

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,35 EUR

Dividenden-Rendite:

2,03%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

50,00%

519 0

Der deutsche Automobilkonzern Daimler AG (ISIN: DE0007100000) will die Dividende von 0,90 Euro auf 1,35 Euro je Aktie erhöhen. Dies ist eine Steigerung um 50 Prozent. Auf dem derzeitigen Kursniveau von 66,60 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,03 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 31. März 2021 statt.

Der DAX-Konzern präsentierte am Donnerstag seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020. Der Konzernabsatz lag mit 2,84 (2019: 3,34) Mio. Pkw und Nutzfahrzeugen um 15 Prozent unter Vorjahresniveau. Der Umsatz ging um 11 Prozent auf 154,3 Mrd. Euro zurück. Das EBIT stieg um 53 Prozent auf 6,6 Mrd. Euro. Das bereinigte EBIT betrug 8,6 Mrd. Euro (2019: 10,3 Mrd. Euro).

Unter dem Strich betrug das auf die Aktionäre entfallende Konzernergebnis 3,6 Mrd. Euro nach 2,4 Mrd. Euro im Vorjahr. Dies führte zu einem Anstieg des Ergebnisses je Aktie auf 3,39 Euro nach zuvor 2,22 Euro. Daimler bestätigte den Plan, Daimler Truck vor Jahresende 2021 abzuspalten und an die Börse zu bringen. Dabei wird angestrebt, dass Daimler Truck die Kriterien für eine Aufnahme in DAX erfüllen wird.

Unter Annahmen, dass sich die Weltwirtschaft im Jahr 2021 deutlich erholen wird, erwartet Daimler, dass Absatz, Umsatz und EBIT im Jahr 2021 deutlich über dem Vorjahresniveau liegen werden.

Redaktion MyDividends.de