Daimler will für 2010 wieder Dividende zahlen

Die Daimler AG (ISIN: DE0007100000) zeigte sich auf der gestrigen Hauptversammlung in Berlin vor 5.000 Zuhörern wieder optimistisch. So sei der weltweite Automobilabsatz im ersten Quartal 2010 um...

30 0

15. April 2010

30 0

Die Daimler AG (ISIN: DE0007100000) zeigte sich auf der gestrigen Hauptversammlung in Berlin vor 5.000 Zuhörern wieder optimistisch. So sei der weltweite Automobilabsatz im ersten Quartal 2010 um fast 27% angestiegen, wie der Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche berichtete. Aktionäre dürfen daher für das Jahr 2010 wieder mit einer Dividende rechnen, nachdem der Konzern erstmals seit 14 Jahren für 2009 keine Dividende ausschüttete. Im Vorjahr erhielten die Anteilsinhaber noch 0,60 Euro. Zetsche betonte das Ziel „eine Ausschüttungsquote in der Größenordnung von 40% des Konzernergebnisses” zu erzielen. Daimler will darüber hinaus in wenigen Wochen die Kurzarbeit beenden.

Redaktion MyDividends.de