Demag Cranes will Dividende von 0,60 Euro ausbezahlen

Der deutsche Kranbauer Demag Cranes (ISIN: DE000DCAG010) wird für dieses Jahr wieder eine Dividende ausbezahlen. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr sind Vorstand und Aufsichtsrat gemeinsam zu...

30 0

7. Dezember 2010

30 0

Der deutsche Kranbauer Demag Cranes (ISIN: DE000DCAG010) wird für dieses Jahr wieder eine Dividende ausbezahlen. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr sind Vorstand und Aufsichtsrat gemeinsam zu der Entscheidung gekommen, der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2009/2010 eine Dividende in Höhe von 0,60 Euro je Aktie vorzuschlagen. In diesem Jahr gingen die Aktionäre leer aus. Im Vorjahr konnten sich die Anteilsinhaber noch über 1,40 Euro je Aktie freuen. Die jetzt angekündigte Dividende entspricht einer Ausschüttungsquote von rund 42 Prozent vom operativen Konzernergebnis nach Steuern. Beim derzeitigen Aktienkurs von 38 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 1,57 Prozent.

Im Geschäftsjahr 2009/2010 erwirtschaftete der Konzern einen Konzernumsatz von 931,3 Millionen Euro und liegt damit leicht über der Prognose von rund 900 Millionen Euro, die der Vorstand im Zwischenbericht zum dritten Geschäftsquartal 2009/2010 kommuniziert hatte. Beim operativen Konzern-EBIT wurde mit rund 54,2 Millionen Euro ebenfalls ein Wert über der kommunizierten Bandbreite von 45 bis 50 Millionen Euro erwirtschaftet. Die nächste Hauptversammlung findet am 2. März 2011 statt.

Werner W. Rehmet MyDividends.de