Deutliche Dividendenanhebung bei Telefonica

Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica (ISIN: ES0178430E18) wird im nächsten Jahr eine Dividende von 1,40 Euro ausschütten. In diesem Jahr wurden noch 1,15 Euro ausbezahlt. Experten zeigten sich überrascht...

23 0

12. Oktober 2009

23 0

Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica (ISIN: ES0178430E18) wird im nächsten Jahr eine Dividende von 1,40 Euro ausschütten. In diesem Jahr wurden noch 1,15 Euro ausbezahlt. Experten zeigten sich überrascht von der deutlichen Anhebung. Damit werden im Jahr 2012 laut Unternehmensangaben mindestens 1,75 Euro an die Aktionäre ausbezahlt. Derzeit errechnet sich eine Dividendenrendite von 7,29% bei einer Ausschüttung von 1,40 Euro und einem Börsenkurs von 19,20 Euro.

Im nächsten Jahr rechnet Telefonica mit einem Gewinn je Aktie von 2,10 Euro. Ursprünglich wurden 2,20 Euro Ertrag erwartet. Auch dies liegt über den Prognosen der Analysten.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de