Deutsche Bank kauft Anteile von France Telecom – Unsicherheit in Frankreich

Wie die französische Börsenaufsicht mitteilte, hat die Deutsche Bank ihren Anteil am französischen Telekommunikationskonzern France Telecom (ISIN: FR0000133308) erhöht. So liege der Anteil per 25. August bei 5,07...

28 0

7. September 2010

28 0

Wie die französische Börsenaufsicht mitteilte, hat die Deutsche Bank ihren Anteil am französischen Telekommunikationskonzern France Telecom (ISIN: FR0000133308) erhöht. So liege der Anteil per 25. August bei 5,07 Prozent. Zuvor lag der Anteil unter der Marke von 5 Prozent. Laut der Nachrichtenagentur „Reuters” befürchtet eine französische Gewerkschaft nun, dass es Pläne für eine Fusion zwischen France Telecom und der Deutschen Telekom geben könnte, da die Deutsche Bank auch an der Deutschen Telekom beteiligt sei. Nun fordern die Gewerkschaften ein Sondertreffen mit dem Management von France Telecom.

Wie gestern von uns berichtet, will France Telecom die Dividende in den kommenden Jahren bis 2012 stabil halten. Es sollen für die Jahre 2010, 2011 und 2012 mindestens 1,40 Euro je Aktie ausgezahlt werden. Beim derzeitigen Aktienkurs von 16,11 Euro entspricht eine Ausschüttung von 1,40 Euro einer Dividendenrendite von 8,69 Prozent.

Redaktion MyDividends.de