Deutsche Beteiligungs AG wird mindestens 0,40 Euro Dividende ausschütten

Die Deutsche Beteiligungs AG (ISIN: DE0005508105) wird ihren Aktionären für das am 31. Oktober endende Geschäftsjahr mindestens eine Dividende in Höhe von 0,40 Euro ausbezahlen. Dies kündigte der...

26 0

11. Oktober 2010

26 0

Die Deutsche Beteiligungs AG (ISIN: DE0005508105) wird ihren Aktionären für das am 31. Oktober endende Geschäftsjahr mindestens eine Dividende in Höhe von 0,40 Euro ausbezahlen. Dies kündigte der Vorstand des Unternehmens in einem Interview mit der „Wirtschaftswoche” an. „Ob wir erneut eine Sonderdividende zahlen, hängt von der Entwicklung der nächsten Wochen ab”, so Vorstandssprecher Wilken von Hodenberg.

Zuletzt erhielten die Anteilsinhaber nach der Hauptversammlung am 24. März 2010 eine reguläre Dividende von 0,40 Euro je Aktie sowie eine Sonderdividende von 0,60 Euro je Aktie. Die Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 18,31 Euro und unter Zugrundelegung der Mindestausschüttung von 0,40 Euro bei 2,18 Prozent.

Redaktion MyDividends.de