Deutsche Euroshop wird 1,05 Euro an die Aktionäre ausschütten

Der Immobilieninvestor Deutsche Euroshop (ISIN: DE0007480204) erwartet für dieses Jahr einen Umsatz zwischen 139 und 142 Mio. Euro. Bisher wurden 115,3 bis 127,6 angenommen. Die Anhebung erfolgt aufgrund...

31 0

16. Februar 2010

31 0

Der Immobilieninvestor Deutsche Euroshop (ISIN: DE0007480204) erwartet für dieses Jahr einen Umsatz zwischen 139 und 142 Mio. Euro. Bisher wurden 115,3 bis 127,6 angenommen. Die Anhebung erfolgt aufgrund der Übernahme des A10 Centers A10 Centers in Wildau bei Berlin. Der operative Gewinn soll 118 bis 121 Mio. Euro betragen. Der Gewinn je Aktie wird auf 1,33 bis 1,38 Euro prognostiziert.

Die Deutsche Euroshop ist auf Investitionen in Einkaufszentren spezialisiert. Der Konzern ist zurzeit an 17 Einkaufszentren beteiligt. Der Hauptversammlung am 17.06.2010 in Hamburg wird eine Dividende von 1,05 Euro je Aktie vorgeschlagen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 23,25 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 4,51%.

Redaktion – MyDividends.de