Deutsche Rohstoff AG will eine Dividende ausschütten

Die Deutsche Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76) will der Hauptversammlung, die am 15. Juli 2020 in Mannheim als virtuelle Hauptversammlung stattfinden soll, vorschlagen, eine Dividende von 0,10 Euro pro...

351 0

11. Mai 2020

Unternehmen:

Deutsche Rohstoff AG

ISIN:

DE000A0XYG76

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,10 EUR

Dividenden-Rendite:

1,27%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

86,00%

351 0

Die Deutsche Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76) will der Hauptversammlung, die am 15. Juli 2020 in Mannheim als virtuelle Hauptversammlung stattfinden soll, vorschlagen, eine Dividende von 0,10 Euro pro Aktie auszuschütten. Im Vorjahr lag die Dividende bei 0,70 Euro. Damit wird die Dividende um knapp 86 Prozent gekürzt. Beim derzeitigen Kursniveau von 7,88 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,27 Prozent. 2013 hatte die Deutsche Rohstoff AG erstmals eine Dividende von damals 0,10 Euro pro Aktie ausgeschüttet.

Für das Jahr 2020 wird nunmehr ein Konzernumsatz von 33 bis 37 Mio. Euro (Vorjahr: 41,2 Mio. Euro) bei einem EBITDA von rund 15 Mio. Euro (Vorjahr: 22,7 Mio. Euro) prognostiziert, wie am Montag weiter berichtet wurde. Es wird ein negatives Konzernergebnis im mittleren einstelligen Millionen Euro-Bereich (Vorjahr: 0,2 Mio. Euro) erwartet. Mögliche außerplanmäßige Abschreibungen sowie Erträge oder Verluste aus Wertpapiergeschäften seien nicht Teil der Prognose.

Wie der Konzern weiter mitteilte, unterliegt der Ausblick Unwägbarkeiten bezüglich der weiteren Ölpreisentwicklung. Dieser beruhe auf der Annahme eines durchschnittlichen Ölpreises von 20 US-Dollar/Barrel im 2. Quartal, von 30 US-Dollar/Barrel im zweiten Halbjahr sowie eines Wechselkurses von 1,10 Euro/US-Dollar. Die Prognose geht davon aus, dass konzernweit voraussichtlich weniger als 50 Prozent der noch zum Jahresanfang 2020 erwarteten Mengen produziert werden, um die Ressourcen und Reserven für ein verbessertes Preisumfeld zu schonen.

Die Deutsche Rohstoff AG mit Sitz in Mannheim identifiziert, entwickelt und veräußert Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Die Firma wurde 2006 gegründet. Der Börsengang erfolgte im Mai 2010.

Redaktion MyDividends.de