Deutsche Telekom mit Zahlen im Plan – Dividende zumindest bei 0,70 Euro

Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508DT) bestätigt nach einem soliden dritten Quartal ihre Jahresprognose für das Gesamtjahr 2010. So erwartet der Bonner Konzern, ohne Berücksichtigung der Auswirkungen des...

45 0

5. November 2010

45 0

Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508DT) bestätigt nach einem soliden dritten Quartal ihre Jahresprognose für das Gesamtjahr 2010. So erwartet der Bonner Konzern, ohne Berücksichtigung der Auswirkungen des Joint Ventures in Großbritannien, ein bereinigtes EBITDA von rund 20 Milliarden Euro und einen Free Cashflow von mindestens 6,2 Milliarden Euro. Nach neun Monaten sind beim bereinigten EBITDA bereits 14,9 Milliarden Euro und beim Free Cashflow 4,8 Milliarden Euro erreicht.

Zuletzt zahlte der Konzern eine Dividende in Höhe von 0,78 Euro. Die Ausschüttungssumme lag bei 3,4 Milliarden Euro. Beim derzeitigen Aktienkurs in Höhe von 10,28 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von rund 7,58 Prozent. Die Deutsche Telekom versprach ihren Aktionären bis 2012 eine stabile Dividende von mindestens 0,70 Euro auszuzahlen.

Redaktion – MyDividends.de