Deutsche Telekom wird ihre Ausschüttung wohl nicht erhöhen: Dividendenrendite 7,64%

Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508DT) sieht sich auf gutem Wege, die Prognose für das Jahr 2009 zu erreichen. Telekom-Finanzchef Timotheus Höttges zeigte sich in einem Interview mit...

20 0

11. Januar 2010

20 0

Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508DT) sieht sich auf gutem Wege, die Prognose für das Jahr 2009 zu erreichen. Telekom-Finanzchef Timotheus Höttges zeigte sich in einem Interview mit der „Börsen-Zeitung” zufrieden mit dem Verlauf des Weihnachtsgeschäfts. Zur Dividende äusserte er sich wie folgt: „Wir haben deutlich gemacht, dass wir uns im Hinblick auf die gesteckten Jahresziele beim Ebitda sicher fühlen, und unterstrichen, dass wir uns einer attraktiven Dividende verpflichtet fühlen”. Dennoch sollten Aktionäre nicht auf eine Erhöhung der Ausschüttung hoffen, so Höttges.

Für das Jahr 2008 schüttete die Deutsche Telekom 0,78 Euro an die Aktionäre aus. Beim derzeitigen Aktienkurs in Höhe von 10,20 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von rund 7,64%.

Redaktion MyDividends.de