Dividendenwerte unter der Lupe: PepsiCo

m Vergleich zum grossen Wettbewerber Coca-Cola ist die Wertentwicklung der Aktie von PepsiCo (ISIN: US7134481081, NYSE: PEP) in diesem Jahr enttäuschend. Während Coca-Cola bis dato mit einem Plus...

36 0

28. Dezember 2010

36 0

m Vergleich zum grossen Wettbewerber Coca-Cola ist die Wertentwicklung der Aktie von PepsiCo (ISIN: US7134481081, NYSE: PEP) in diesem Jahr enttäuschend. Während Coca-Cola bis dato mit einem Plus von 15 Prozent glänzt, weist PepsiCo „nur“ ein Plus von rund 8,5 Prozent auf. Insbesondere in den Schwellenländern konnte Coca-Cola in diesem Jahr punkten. Und hier setzt PepsiCo´s Firmenchefin Indra Nooyi nun an. Vor kurzem gab der Konzern den Kauf des russischen Molkerei- und Saftriesen Wimm-Bill-Dann für 3,8 Milliarden US-Dollar bekannt.

Obwohl der Kaufpreis recht hoch war (PepsiCo zahlte das 19,8fache des EBITDA) ist der Schritt unter strategischen Gesichtspunkten richtig. In einem stark wachsenden Markt ist PepsiCo nun doppelt so gross wie der nächste Wettbewerber. Zu 75 Prozent soll der Kauf dabei aus Barmitteln des Unternehmens finanziert werden, was ebenfalls positiv zu werten ist.

PepsiCo zahlt aktuell auf das Jahr hochgerechnet 1,92 US-Dollar Dividende. Beim derzeitigen Aktienkurs von 65,42 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,93 Prozent. Der Konzern mit Firmensitz in Purchase im Bundesstaat New York hat nun schon seit 38 Jahren die Ausschüttung ununterbrochen jedes Jahr erhöht. Die letzte Anhebung erfolgte im Mai dieses Jahres. In den letzten 10 Jahren hat das Unternehmen die Dividende im Durchschnitt um jährlich 12,4 Prozent angehoben.

Des Weiteren läuft aktuell noch ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 15 Milliarden US-Dollar. Bis Juni 2013 soll dies abgeschlossen sein. Der Nahrungsmittelgigant hat insgesamt 19 verschiedene Produktlinien im Portfolio, die jede für sich mehr als 1 Milliarde US-Dollar an jährlichen Umsatz generiert. Zu den Marken zählen u. a. Frito-Lay, Quaker, Pepsi-Cola, Tropicana und Gatorade. Im Fiskaljahr 2009 erwirtschaftete PepsiCo einen Umsatz von 43,2 Milliarden US-Dollar, das finanzielle Polster betrug 3,9 Milliarden US-Dollar. Die Börsenbewertung beträgt 104,75 Milliarden US-Dollar.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de