Domino’s Pizza erzielt mehr Gewinn und kündigt Dividende an

Die amerikanische Pizza-Kette Domino’s Pizza Inc. (ISIN: US25754A2015, NYSE: DPZ) wird eine Quartalsdividende von 0,94 US-Dollar ausbezahlen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Die Ausschüttung der Dividende erfolgt am...

385 0

15. Oktober 2021

ISIN:

US25754A2015

385 0

Die amerikanische Pizza-Kette Domino’s Pizza Inc. (ISIN: US25754A2015, NYSE: DPZ) wird eine Quartalsdividende von 0,94 US-Dollar ausbezahlen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Die Ausschüttung der Dividende erfolgt am 30. Dezember 2021 (Record date: 15. Dezember 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 3,76 US-Dollar Dividende bezahlt.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 477,48 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,79 Prozent. Im dritten Quartal (12. September 2021) des Fiskaljahres 2021 betrug der Umsatz 997,99 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 967,72 Mio. US-Dollar), wie ebenfalls am Donnerstag mitgeteilt wurde. Der Nettoertrag lag bei 120,40 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 99,13 Mio. US-Dollar).

Das 1960 in den USA gegründete Unternehmen betreibt weltweit über 18.000 Filialen in 90 Ländern und ist nach eigenen Angaben die größte Pizzafirma der Welt. Am 6. November 2010 gab das Unternehmen die Eröffnung der ersten Deutschland-Filiale in Berlin bekannt.

Seit Jahresbeginn 2021 liegt die Aktie an der Wall Street mit 24,52 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 17,55 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. Oktober 2021).

Redaktion MyDividends.de