Domino’s Pizza erzielt mehr Umsatz und zahlt Dividende aus

Die amerikanische Pizza-Kette Domino’s Pizza Inc. (ISIN: US25754A2015, NYSE: DPZ) wird eine Quartalsdividende von 0,65 US-Dollar ausbezahlen, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Ausschüttung der Dividende erfolgt am...

147 0

9. Oktober 2019

ISIN:

US25754A2015

147 0

Die amerikanische Pizza-Kette Domino’s Pizza Inc. (ISIN: US25754A2015, NYSE: DPZ) wird eine Quartalsdividende von 0,65 US-Dollar ausbezahlen, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Ausschüttung der Dividende erfolgt am 27. Dezember 2019 (Record date: 13. Dezember 2019). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 2,60 US-Dollar Dividende bezahlt.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 253,48 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,03 Prozent. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2019 betrug der Umsatz 820,81 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 785,97 Mio. US-Dollar), wie ebenfalls am Dienstag mitgeteilt wurde. Der Nettoertrag lag bei 86,4 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 84,1 Mio. US-Dollar).

Das 1960 in den USA gegründete Unternehmen betreibt weltweit über 16.000 Filialen in 85 Ländern. Am 6. November 2010 gab das Unternehmen die Eröffnung der ersten Deutschland-Filiale in Berlin bekannt.

Seit Anfang des Jahres liegt die Aktie an der Wall Street mit 2,33 Prozent im Plus und die Marktkapitalisierung liegt bei aktuell 10,5 Mrd. US-Dollar (Stand: 8. Oktober 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de