Dormakaba senkt die Dividende

Der Schweizer Schließtechnikkonzern dormakaba Holding AG (ISIN: CH0011795959) will eine Dividende in Höhe von 10,50 Franken (ca. 9,71 Euro) pro Aktie für das Geschäftsjahr 2019/20 ausschütten. Dies ist...

206 0

3. September 2020

Unternehmen:

dormakaba

ISIN:

CH0011795959

Ausschüttung Gesamtjahr:

10,50 CHF

Dividenden-Rendite:

1,88%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

34,00%

206 0

Der Schweizer Schließtechnikkonzern dormakaba Holding AG (ISIN: CH0011795959) will eine Dividende in Höhe von 10,50 Franken (ca. 9,71 Euro) pro Aktie für das Geschäftsjahr 2019/20 ausschütten. Dies ist eine Senkung um rund 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr (16 Franken). Beim derzeitigen Aktienkurs von knapp 560 Franken (ca. 518 Euro) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,88 Prozent. Die Ausschüttungsquote liegt bei 52,1 Prozent.

Dormakaba erzielte im Geschäftsjahr 2019/20 einen konsolidierten Nettoumsatz von 2,54 Mrd. Franken, was gegenüber dem Vorjahr einem Rückgang um 9,9 Prozent entspricht. Organisch ging der Umsatz um 6,9 Prozent zurück. Das EBITDA betrug 325 Mio. Franken (Vorjahr 448 Mio. Franken). Dormakaba schloss das Geschäftsjahr 2019/20 mit einem Konzerngewinn von 164,1 Mio. Franken gegenüber 252,5 Mio. Franken im Vorjahr ab.

Dormakaba bietet Lösungen für Sicherheit, Organisation und Komfort beim Zutritt zu Gebäuden, Räumen und Anlagen sowie bei der Erfassung von Personal- und Betriebsdaten. Es werden rund 15.000 Mitarbeiter beschäftigt. Am 1. September 2015 wurde die Zusammenführung der beiden Unternehmen Dorma und Kaba zur dormakaba Holding AG vollzogen.

Redaktion MyDividends.de