Düngemittelhersteller Mosaic steigert die Dividende

Der US-Düngemittelhersteller Mosaic Company (ISIN: US61945C1036, NYSE: MOS) wird am 17. März 2022 (Record date: 3. März 2022) eine Quartalsdividende in Höhe von 0,1125 US-Dollar ausschütten. Im Vergleich...

416 0

20. Dezember 2021

Unternehmen:

Mosaic

ISIN:

US61945C1036

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,45 USD

Dividenden-Rendite:

1,23%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

50,00%

416 0

Der US-Düngemittelhersteller Mosaic Company (ISIN: US61945C1036, NYSE: MOS) wird am 17. März 2022 (Record date: 3. März 2022) eine Quartalsdividende in Höhe von 0,1125 US-Dollar ausschütten. Im Vergleich zum letzten Quartal (0,075 US-Dollar) ist dies eine Erhöhung um 50 Prozent. Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,45 US-Dollar ausgeschüttet.

Anfang November 2017 gab der Konzern eine Kürzung der Jahresdividende von 0,60 US-Dollar auf 0,10 US-Dollar bekannt. Seitdem kam es zu insgesamt drei Anhebungen (inklusive der aktuellen). Die derzeitige Dividendenrendite des Konzerns liegt beim aktuellen Börsenkurs von 36,46 US-Dollar (Stand: 17. Dezember 2021) bei 1,23 Prozent.

Im dritten Quartal 2021 betrug der Umsatz 3,42 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,38 Mrd. US-Dollar) bei einem Ertrag von 371,9 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 6,2 Mio. US-Dollar im Vorjahr, wie am 3. November 2021 mitgeteilt wurde. Mosaic mit Sitz in Plymouth, Minnesota entstand im Oktober 2004 durch die Fusion von IMC Global mit dem Düngergeschäft von Cargill und beschäftigt heute über 13.000 Mitarbeiter.

Seit Jahresanfang 2021 liegt das Papier auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 58,45 Prozent im Plus und hat eine Marktkapitalisierung von aktuell 13,82 Mrd. US-Dollar (Stand: 17. Dezember 2021).

Redaktion MyDividends.de