Düngemittelhersteller Mosaic legt bei Gewinn und Umsatz zu – Dividendenrendite 0,34%

Der amerikanische Düngemittelhersteller Mosaic Company (ISIN: US61945A1079, NYSE: MOS) erwirtschaftete im ersten Fiskalquartal 2010/11 einen Nettogewinn von 297,7 Millionen US-Dollar oder 67 Cents je Aktie. Im Vorjahr lag...

44 0

5. Oktober 2010

44 0

Der amerikanische Düngemittelhersteller Mosaic Company (ISIN: US61945A1079, NYSE: MOS) erwirtschaftete im ersten Fiskalquartal 2010/11 einen Nettogewinn von 297,7 Millionen US-Dollar oder 67 Cents je Aktie. Im Vorjahr lag der Ertrag noch bei 100,6 Millionen US-Dollar oder 23 Cents je Anteilsschein. Die Umsätze stiegen von 1,46 auf nun 2,19 Milliarden US-Dollar. Die Analysten rechneten mit einem etwas höheren Gewinn. Der Umsatz lag allerdings über den Erwartungen.

Mehrheitseigentümer des Konzerns aus Plymouth ist die Cargill Inc. Der Konzern aus Minnesota wurde 1865 gegründet und zählt heute mit einem Jahresumsatz von über 116 Milliarden US-Dollar zu den weltweit größten Familienunternehmen. Mosaic zahlt eine reguläre Dividende von 0,05 US-Dollar je Aktie im Quartal. Damit schüttet Mosaic auf das Jahr gerechnet 0,20 US-Dollar an die Investoren aus. Die Dividendenrendite des Konzerns liegt beim aktuellen Börsenkurs von 58,79 US-Dollar bei 0,34 Prozent.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de