Enel halbiert die Zwischendividende

Der italienische Versorger Enel SpA (ISIN: IT0003128367, Italien: ENEL.MI) wird seine Zwischendividende auf 0,10 Euro halbieren. Enel kündigte bereits im März an, die künftige Ausschüttung an die Aktionäre...

45 0

2. Oktober 2009

45 0

Der italienische Versorger Enel SpA (ISIN: IT0003128367, Italien: ENEL.MI) wird seine Zwischendividende auf 0,10 Euro halbieren. Enel kündigte bereits im März an, die künftige Ausschüttung an die Aktionäre auf 60% des Gewinns festzulegen anstatt der Zahlung eines konstanten Betrages. Somit kam der Schritt nicht überraschend. Die Italiener wollen ihre Schulden, die sich im Jahr 2013 wohl auf 41 Mrd. Euro belaufen werden, abbauen. Analysten schätzen die Gesamtjahresausschüttung von Enel an die Aktionäre auf 0,35 Euro. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs einer Dividendenrendite von 8,3%.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de