Energieriese Royal Dutch Shell schüttet 0,42 USD für das erste Quartal aus

Der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell (ISIN: GB00B03MLX29) wird seinen Aktionären für das erste Quartal eine Dividende von 0,42 USD ausbezahlen. Europas größter Ölkonzern schüttet damit auf das...

41 0

29. April 2010

41 0

Der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell (ISIN: GB00B03MLX29) wird seinen Aktionären für das erste Quartal eine Dividende von 0,42 USD ausbezahlen. Europas größter Ölkonzern schüttet damit auf das Jahr hochgerechnet 1,68 USD aus. Die aktuelle Dividendenrendite liegt somit bei knapp 5,37%.

Vorstandschef Peter Voser betonte bei Vorlage der Zahlen für das erste Quartal: „Wir werden weiterhin unser Augenmerk auf eine Ausweitung des Cash-Flows legen und diese untermauern durch neue Projekte und Kostensenkungen”. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres stieg der Vorsteuergewinn um 74% auf 9,97 Mrd. USD. Die Netto-Erlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahr um rund 47% auf 86,06 Mrd. USD.

Redaktion MyDividends.de