Energizer Holdings hält Dividende stabil

Der amerikanische Industriekonzern Energizer Holdings Inc. (ISIN: US29272W1099, NYSE: ENR) zahlt den Aktionären am 15. Juni 2021 eine Quartalsdividende von 30 US-Cents je Aktie, wie am Montag berichtet...

120 0

4. Mai 2021

ISIN:

US29272W1099

120 0

Der amerikanische Industriekonzern Energizer Holdings Inc. (ISIN: US29272W1099, NYSE: ENR) zahlt den Aktionären am 15. Juni 2021 eine Quartalsdividende von 30 US-Cents je Aktie, wie am Montag berichtet wurde. Record date ist der 24. Mai 2021. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,20 US-Dollar ausgeschüttet. Das entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 49,76 US-Dollar (Stand: 3. Mai 2021) einer derzeitigen Dividendenrendite von 2,41 Prozent.

Energizer Holdings mit Sitz in Town and Country, Missouri, wurde ursprünglich 1886 gegründet und ist einer der weltweit größten Hersteller von Batterien und Taschenlampen. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 (31. Dezember 2020) lag der Umsatz bei 848,6 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 736,8 Mio. US-Dollar), wie am 8. Februar berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 63,1 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 42,1 Mio. US-Dollar im Vorjahr. Die Zahlen für das zweite Quartal werden am 10. Mai veröffentlicht.

Seit Jahresbeginn 2021 notiert die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 17,97 Prozent im Plus und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 3,37 Mrd. US-Dollar (Stand: 3. Mai 2021).

Redaktion MyDividends.de