Fiat will eine Dividende von 0,17 Euro ausschütten

Die italienische Autogruppe Fiat (ISIN: IT0001976403) will ihren Aktionären für die Jahre 2008 und 2009 eine kombinierte Dividende ausbezahlen. Die Ausschüttung soll bei 0,17 Euro liegen. Der Konzern...

44 0

26. Januar 2010

44 0

Die italienische Autogruppe Fiat (ISIN: IT0001976403) will ihren Aktionären für die Jahre 2008 und 2009 eine kombinierte Dividende ausbezahlen. Die Ausschüttung soll bei 0,17 Euro liegen. Der Konzern musste das Jahr 2009 mit einem Nettoverlust von 848 Mio. Euro abschliessen, während im Vorjahr noch ein Nettogewinn von 1,7 Mrd. Euro erzielt wurde. Die Verkaufserlöse fielen um 16% auf 50,1 Mrd. Euro. Fiat sieht 2010 als Übergangsjahr und hofft auf den Einsatz der Abwrackprämie in vilen Staaten.

Fiat steigerte die Liquidität gegenüber 2008 von 3,9 auf 12,4 Mrd. Euro. In diesem Jahr soll der Umsatz um 3 – 6% gesteigert werden, der Nettogewinn wird auf 1,5 Mrd. Euro prognostiziert. Beim aktuellen Börsenkurs von 9,39 Euro und einer Ausschüttung von 0,17 Euro liegt die Dividendenrendite bei 1,81%.

Redaktion MyDividends.de