Fiserv kündigt Aktienrückkauf an

Der amerikanische Zahlungsverkehrs-Dienstleister Fiserv, Inc. (ISIN: US3377381088, NASDAQ: FISV) kündigt ein Aktienrückkaufprogramm über 60 Mio. Aktien an. Das Programm hat keine Laufzeitbegrenzung und ist in Ergänzung zum aktuellen...

129 0

20. November 2020

Unternehmen:

Fiserv

ISIN:

US3377381088

Ausschüttung Gesamtjahr:

keine

Dividenden-Rendite:

0,00%

129 0

Der amerikanische Zahlungsverkehrs-Dienstleister Fiserv, Inc. (ISIN: US3377381088, NASDAQ: FISV) kündigt ein Aktienrückkaufprogramm über 60 Mio. Aktien an. Das Programm hat keine Laufzeitbegrenzung und ist in Ergänzung zum aktuellen Rückkaufprogramm.

Fiserv mit Sitz in Brookfield, Wisconsin, wurde 1984 aufgrund der Fusion der Sunshine State Systems und First Data Processing gegründet. Der Konzern ist ein Anbieter von finanzieller Dienstleistungstechnologie

Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2020 lag der Umsatz bei 3,79 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,13 Mrd. US-Dollar). Der Gewinn betrug 264 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 198 Mio. US-Dollar im Vorjahr, wie am 27. Oktober berichtet wurde.

Seit Jahresbeginn 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 2,26 Prozent im Minus und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 75,7 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. November 2020).

Redaktion MyDividends.de