FLSmidth schüttet Extra-Dividende aus

Der dänische Industriekonzern FLSmidth (ISIN: DK0010234467, Kopenhagen: FLS.KO), ein führender Hersteller von Geräten für die Zement- und Minenindustrie, steigerte den Gewinn im 2. Quartal um 17%. Der Konzern...

43 0

21. August 2009

43 0

Der dänische Industriekonzern FLSmidth (ISIN: DK0010234467, Kopenhagen: FLS.KO), ein führender Hersteller von Geräten für die Zement- und Minenindustrie, steigerte den Gewinn im 2. Quartal um 17%. Der Konzern aus Kopenhagen erwirtschaftete einen Nettogewinn von 437 Mio. dänische Kronen (Vorjahr 372 Mio. DKK). Die Umsätze fielen um 5,2% auf 5,59 Mrd. DKK. Trotz eines niedrigen Auftragsbuchs will FLSmidth eine Extra-Dividende in Höhe von 2 DKK ausschütten. Ursprünglich verschob der Industriekonzern die Dividendenzahlung aufgrund der wirtschaftlichen Lage.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de