Fortive schüttet eine konstante Dividende aus

Der amerikanische Industriekonzern Fortive Corporation (ISIN: US34959J1088, NYSE: FTV) schüttet eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 7 US-Cents je Aktie an die Investoren aus. Die Auszahlung erfolgt am...

146 0

25. Januar 2023

ISIN:

US34959J1088

146 0

Der amerikanische Industriekonzern Fortive Corporation (ISIN: US34959J1088, NYSE: FTV) schüttet eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 7 US-Cents je Aktie an die Investoren aus. Die Auszahlung erfolgt am 31. März 2023 (Record day ist der 24. Februar 2023). Auf das Jahr hochgerechnet werden damit unverändert 0,28 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Kursniveau von 67,24 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2023) einer aktuellen Dividendenrendite von 0,42 Prozent.

Das Industrieunternehmen Fortive mit Sitz in Everett, im US-Bundesstaat Washington, entstand als Abspaltung vom Mischkonzern Danaher. Der Handel an der Wall Street begann im Juli 2016. Es werden rund 18.000 Menschen beschäftigt.

Unter dem Dach von Fortive operieren Firmen wie Tektronix, Fluke, Hengstler oder Landauer. Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2022 lag der Umsatz bei 1,46 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,30 Mrd. US-Dollar), wie am 26. Oktober 2022 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 189,9 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 152,3 Mio. US-Dollar). Der Gewinn auf bereinigter Basis aus fortgeführtem Geschäft (non-GAAP) lag bei 283,8 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 240,5 Mio. US-Dollar). Die Zahlen zum vierten Quartal werden am 1. Februar 2023 präsentiert.

Die Aktie liegt an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis seit Jahresanfang 2023 mit 4,65 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 23,66 Mrd. US-Dollar (Stand: 24. Januar 2023).

Redaktion MyDividends.de