Freeport-McMoRan meldet Dividende

Der Rohstoffkonzern Freeport-McMoRan Inc. (ISIN: US35671D8570, NYSE: FCX) kündigt eine vierteljährliche Dividende über 0,15 US-Dollar an. Die Auszahlung erfolgt am 1. August 2022 (Record date: 15. Juli 2022)....

247 0

23. Juni 2022

ISIN:

US35671D8570

247 0

Der Rohstoffkonzern Freeport-McMoRan Inc. (ISIN: US35671D8570, NYSE: FCX) kündigt eine vierteljährliche Dividende über 0,15 US-Dollar an. Die Auszahlung erfolgt am 1. August 2022 (Record date: 15. Juli 2022).

Der Konzern nahm die Zahlung einer Dividende im Mai 2021 wieder auf, nachdem diese im April 2020 ausgesetzt wurde. Für das Jahr 2022 ist eine Gesamtdividende über 0,60 US-Dollar (Basisdividende über 0,30 US-Dollar zzgl. variable Dividende über 0,30 US-Dollar) geplant, wie Anfang November 2021 berichtet wurde. Beim derzeitigen Börsenkurs von 31,32 US-Dollar (Stand: 22. Juni 2022) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,92 Prozent.

Freeport-McMoRan mit Sitz in Phoenix, Arizona, ist nach der staatlichen chilenischen Codelco der zweitgrößte Kupferproduzent weltweit. Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2022 betrug der Umsatz 6,6 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,9 Mrd. US-Dollar), wie am 21. April berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Ertrag von 1,53 Mrd. US-Dollar nach einem Gewinn von 718 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.

Seit Jahresanfang 2022 weist die Aktie an der Wall Street ein Kursminus in Höhe von 24,95 Prozent auf und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 49,32 Mrd. US-Dollar (Stand: 22. Juni 2022).

Saskia Haaker Redaktion MyDividends.de