Fresenius Medical Care – Aktionäre dürfen auch in 2010 mit Dividendenerhöhung rechnen

Der Anbieter von Dialysedienstleistungen Fresenius Medical Care (ISIN: DE0005785802) rechnet für das Jahr 2010 unverändert mit einem Umsatz von mehr als 12 Mrd. USD. Dabei soll ein Konzernergebnis...

287 0

4. Mai 2010

287 0

Der Anbieter von Dialysedienstleistungen Fresenius Medical Care (ISIN: DE0005785802) rechnet für das Jahr 2010 unverändert mit einem Umsatz von mehr als 12 Mrd. USD. Dabei soll ein Konzernergebnis zwischen 950 und 980 Mio. USD erwirtschaftet werden. Dr. Ben Lipps, der Vorstandsvorsitzende von Fresenius Medical Care: „Wir sind sehr gut in das Jahr 2010 gestartet und bestätigen unseren Ausblick für das Geschäftsjahr”.

Den Aktionären winkt somit auch in diesem Jahr eine Anhebung der Dividende. Nach einer guten Geschäftsentwicklung wurde zuletzt die Dividende für 2009 je Stammaktie von 0,58 auf 0,61 Euro erhöht. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1996 wurde die Ausschüttung jedes Jahr erhöht. Damit liegt die Dividendenrendite der Stammaktien, die im DAX enthalten sind, beim derzeitigen Kurswert von 40,13 Euro bei 1,52%.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de