Gerresheimer AG will wieder eine Dividende zahlen

Der Spezialglas-Hersteller Gerresheimer (ISIN: DE000A0LD6E6) will in der Zukunft wieder eine Dividende ausschütten. „Wir haben einmalig unsere Dividende ausgesetzt, wollen aber zukünftig wieder Dividende zahlen”, so der Finanzvorstand...

509 0

7. Juni 2010

509 0

Der Spezialglas-Hersteller Gerresheimer (ISIN: DE000A0LD6E6) will in der Zukunft wieder eine Dividende ausschütten.

„Wir haben einmalig unsere Dividende ausgesetzt, wollen aber zukünftig wieder Dividende zahlen”, so der Finanzvorstand Hans-Jürgen Wiecha in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung”. Gerresheimer ist ein Spezialist für anspruchsvolle Glas- und Kunststoffprodukte und ein führender Partner der Pharma- & Healthcare-Industrie. Im Jahr 2009 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von knapp 1 Mrd. Euro bei einem Konzernergebnis von 7 Mio. Euro.

In diesem Jahr erwartet Gerresheimer einen Umsatzzuwachs von 2-4 Prozent, wie Wiecha bestätigte. Gerresheimer schaut sich auch wieder gezielt nach kleineren bis mittelgroßen Zukäufen um. Hierbei sind Unternehmen mit Umsätzen in der Größenordnung bis zu 100 Mio. Euro gemeint.

Der Vorstandsvorsitzende des Düsseldorfer Konzerns, Dr. Axel Herberg, wird zum 21. Juni 2010 aus dem Vorstand ausscheiden und zum 1. September 2010 in den Aufsichtsrat wechseln. Nachfolger als Vorstandsvorsitzender wird das langjährige Vorstandsmitglied Uwe Röhrhoff, wie Gerresheimer bereits früher bekannt gab.

Redaktion – MyDividends.de