Gieag kündigt Dividende an

Die Gieag Immobilien AG (ISIN: DE0005492276) will eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie auszahlen. Die Hauptversammlung ist für den 23. Juni 2021 geplant. Im Vorjahr wurden 0,80...

280 0

10. Juni 2021

Unternehmen:

Gieag Immobilien AG

ISIN:

DE0005492276

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,00 EUR

Dividenden-Rendite:

5,00%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

25,00%

280 0

Die Gieag Immobilien AG (ISIN: DE0005492276) will eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie auszahlen. Die Hauptversammlung ist für den 23. Juni 2021 geplant. Im Vorjahr wurden 0,80 Euro ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 20,00 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 5,00 Prozent.

Im Geschäftsjahr 2020 stieg die Eigenkapitalquote leicht von 10,1 Prozent auf 11,6 Prozent, wie am Donnerstag berichtet wurde. Die Bilanzsumme hat sich von 415 Mio. Euro auf 466 Mio. Euro erhöht. Der Umsatz ist im vergangenen Jahr auf 81,9 Mio. Euro gestiegen im Vergleich zum Vorjahreswert mit 9,6 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss des Konzerns beträgt 15,9 Mio. Euro. Die positive Entwicklung des operativen Geschäftsjahres 2020 beruht vor allem auf dem Projekt Erfurt II, bei welchem der Verkauf an einen institutionellen Investor erfolgreich realisiert werden konnte, wie weiter mitgeteilt wurde.

Gieag wurde 1999 gegründet und ist ein Projektentwickler für gewerblich genutzte Immobilien. Der IPO erfolgte am 28. Januar 2010 im Rahmen eines Listings. Rund 93 Prozent der Aktien liegen bei der Gründerfamilie. Die Aktien werden an der Münchner Börse gehandelt.

Redaktion MyDividends.de