Halloren schüttet nach Rekordumsatz 0,30 Euro Dividende aus

Die Aktionäre der Halloren Schokoladenfabrik AG (ISIN: DE000A0LR5T0) sollen nach einem Rekordumsatz im Jahr 2009 eine Dividende von 0,30 Euro je Aktie erhalten. Wie Deutschlands älteste Schokoladenfabrik mitteilte,...

20 0

30. März 2010

20 0

Die Aktionäre der Halloren Schokoladenfabrik AG (ISIN: DE000A0LR5T0) sollen nach einem Rekordumsatz im Jahr 2009 eine Dividende von 0,30 Euro je Aktie erhalten. Wie Deutschlands älteste Schokoladenfabrik mitteilte, wird die Hauptversammlung am 24. Juni 2010 über den Vorschlag abstimmen. Beim derzeitigen Kursniveau von 7 Euro liegt die Dividendenrendite somit bei 4,28%.

Halloren steigerte im vergangenen Jahr in einem schwierigen Marktumfeld den Umsatz um 38% auf 53 Mio. Euro. Hauptgrund für das Wachstum sei die Übernahme der Delitzscher Schokoladenfabrik Ende 2008, so der Vorstandsvorsitzende Klaus Lellé bei Bekanntgabe der Zahlen. In diesem Jahr soll der Umsatz um 8,4% auf 57 Mio. Euro klettern.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de