Hannover Rück will künftig mehr Aktien kaufen – Dividendenrendite aktuell 5,96 Prozent

Die Hannover Rückversicherungs AG (ISIN: DE0008402215) plant eine Umschichtung ihrer Kapitalanlagen. Zukünftig soll das Übergewicht von Staatsanleihen reduziert werden. Stattdessen will das Unternehmen aus dem MDAX künftig mehr...

54 0

25. August 2010

54 0

Die Hannover Rückversicherungs AG (ISIN: DE0008402215) plant eine Umschichtung ihrer Kapitalanlagen. Zukünftig soll das Übergewicht von Staatsanleihen reduziert werden. Stattdessen will das Unternehmen aus dem MDAX künftig mehr Unternehmensanleihen kaufen sowie in den kommenden 1 bis 2 Jahren auch den Anteil von Aktien und Immobilien erhöhen. Dies gab der Finanzvorstand Roland Vogel in einem Interview mit der „Börsen-Zeitung” (BöZ – Mittwochsausgabe) bekannt.

Die Hannover Rück AG zahlte ihren Aktionären zuletzt eine Dividende von 2,10 Euro für das Jahr 2009. Damit liegt die Dividendenrendite beim aktuellen Kursniveau von 35,19 Euro bei 5,96 Prozent. Für das Jahr 2008 hatte der Konzern keine Dividende ausgeschüttet.

Redaktion MyDividends.de