Hargreaves Lansdown schüttet Dividende aus

Der britische Fondsmanager Hargreaves Lansdown PLC (ISIN: GB00B1VZ0M25) zahlt für das Fiskaljahr 2021 eine Gesamtdividende von 50,50 Pence (ca. 44,8 Eurocent), nachdem im Vorjahr 54,90 Pence bezahlt wurden....

589 0

9. August 2021

Unternehmen:

Hargreaves Lansdown

ISIN:

GB00B1VZ0M25

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,505 GBP

Dividenden-Rendite:

3,41%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

8,00%

589 0

Der britische Fondsmanager Hargreaves Lansdown PLC (ISIN: GB00B1VZ0M25) zahlt für das Fiskaljahr 2021 eine Gesamtdividende von 50,50 Pence (ca. 44,8 Eurocent), nachdem im Vorjahr 54,90 Pence bezahlt wurden. Beim derzeitigen Aktienkurs von 1.480,52 Pence (ca. 17,46 Euro) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von ca. 3,41 Prozent. Die Ausschüttung setzt sich zusammen aus einer regulären Dividende von 38,50 Pence, wovon 11,90 Pence bereits als Zwischendividende ausgeschüttet wurden, sowie einer Bonusdividende von 12 Pence. Im Vorjahr lag die reguläre Dividende bei 37,50 Pence und die Bonusdividende bei 17,40 Pence.

Die Auszahlung der Schlussdividende (26,6 Pence) und der Bonusdividende (12 Pence) in Höhe von insgesamt 38,6 Pence (ca. 45,5 Eurocent) erfolgt am 20. Oktober 2021 (Record day ist der 24. September 2021).

Im Geschäftsjahr zum 30. Juni 2021 kletterten die Umsätze um 15 Prozent auf 631 Mio. Pfund im Vergleich zum Vorjahr. Der Vorsteuergewinn sank um 3 Prozent auf 366 Mio. Pfund. Auf vergleichbarer Basis stieg der Vorsteuergewinn um 8 Prozent auf 366 Mio. Pfund nach 339,5 Mio. Pfund im Jahr zuvor. Das Unternehmen hat derzeit 135,5 Mrd. Pfund unter Verwaltung (+ 30 Prozent gegenüber Vorjahr).

Redaktion MyDividends.de