Heidelberger Druck zahlt erneut keine Dividende

Die Aktionäre der Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN: DE0007314007) werden auch in diesem Jahr auf eine Dividende verzichten müssen. Bereits im Vorjahr zahlte der MDAX-Konzern keine Dividende. „Die Finanz-...

33 0

15. Juni 2010

33 0

Die Aktionäre der Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN: DE0007314007) werden auch in diesem Jahr auf eine Dividende verzichten müssen. Bereits im Vorjahr zahlte der MDAX-Konzern keine Dividende. „Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat den Heidelberg-Konzern stark getroffen. Unsere führende Marktstellung konnten wir allerdings ausbauen”, so Bernhard Schreier, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Die nächste Hauptversammlung des Konzerns findet am 29. Juli 2010 statt.

Der Konzern geht davon aus, dass sich die Branchenkonjunktur der Printmedien-Industrie in den kommenden Monaten weiter stabilisieren wird. Daher rechnet der Heidelberg-Konzern für das laufende Geschäftsjahr 2010/11 mit einem moderaten Umsatzwachstum. Mittelfristig erwartet das Unternehmen wieder Umsätze von über 3 Mrd. Euro pro Jahr. Die operative Marge (EBIT-Marge) soll dann auf über 5% steigen und die Rendite auf das eingesetzte Kapital (ROCE) bei rund 15% liegen. Zur Reduzierung der Finanzverbindlichkeiten und Verbesserung der Eigenkapitalstruktur der Gesellschaft soll eine Kapitalerhöhung im Volumen von rund 420 Mio. Euro durchgeführt werden.

Redaktion MyDividends.de