Hershey steigert die Dividende

Der amerikanische Schokoladenhersteller The Hershey Company (ISIN: US4278661081, NYSE: HSY) zahlt eine Quartalsdividende von 0,804 US-Dollar je Aktie an die Investoren, wie am Donnerstag berichtet wurde. Gegenüber dem...

555 0

24. Juli 2020

Unternehmen:

Hershey Company

ISIN:

US4278661081

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,216 USD

Dividenden-Rendite:

2,20%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

4,00%

555 0

Der amerikanische Schokoladenhersteller The Hershey Company (ISIN: US4278661081, NYSE: HSY) zahlt eine Quartalsdividende von 0,804 US-Dollar je Aktie an die Investoren, wie am Donnerstag berichtet wurde. Gegenüber dem Vorquartal (0,773 US-Dollar) ist dies eine Anhebung um 4 Prozent. Investoren erhalten die 363. Quartalsdividende in Folge am 15. September 2020 (Record date: 21. August 2020).

Auf das Gesamtjahr gerechnet schüttet Hershey 3,216 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 146,33 US-Dollar (Stand: 23. Juli 2020) beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,20 Prozent.

Die Firma aus Hershey, im US-Bundesstaat Pennsylvania, ist 1894 von Milton S. Hershey gegründet worden. Im zweiten Quartal (28. Juni) des Fiskaljahres 2020 betrug der Umsatz 1,71 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,77 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Donnerstag mitgeteilt wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 268,90 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 312,84 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.

Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresbeginn 2020 mit 0,44 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 30,4 Mrd. US-Dollar (Stand: 23. Juli 2020).

Redaktion MyDividends.de