Hill-Rom Holdings will 10,25 US-Cents Dividende ausbezahlen

Der amerikanische Konzern Hill-Rom Holdings Inc. (ISIN: US4314751029, NYSE: HRC) wird die Quartalsdividende bei 10,25 US-Cents belassen. Damit erhalten Aktionäre eine unveränderte Auszahlung gegenüber dem Vorquartal. Hill-Rom wurde...

30 0

8. September 2010

30 0

Der amerikanische Konzern Hill-Rom Holdings Inc. (ISIN: US4314751029, NYSE: HRC) wird die Quartalsdividende bei 10,25 US-Cents belassen. Damit erhalten Aktionäre eine unveränderte Auszahlung gegenüber dem Vorquartal. Hill-Rom wurde am 23. Oktober 1929 von William A. Hillenbrand gegründet und erwirtschaftete zuletzt mit 6.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar. Hill-Rom ist ein Hersteller von Krankenhausbetten, Möbel und Zubehör für das Gesundheitswesen.

Insgesamt schüttet der Konzern aus Batesville im US-Bundesstaat Indiana auf das Jahr hochgerechnet 0,41 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs in Höhe von 33,09 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 1,24 Prozent. Die nächste Dividende wird am 30. September an die Aktionäre mit Stichtag 16. September ausbezahlt.

Redaktion – MyDividends.de